Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Hochleistungskomponenten und optimierte Materialien für die Quantenkommunikation“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Hochleistungskomponenten und optimierte Materialien für die Quantenkommunikation“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Hochleistungskomponenten und optimierte Materialien für die Quantenkommunikation“

Förderzeitraum: 16.08.2021-30.11.2021
pixabay.4841856-1

Durch die Quantenkommunikation ist es möglich, die Vertraulichkeit von sensiblen Informationen zu gewährleisten. Deswegen ist sie ein wichtiger Faktor in den IT-Sicherheitsbemühungen der Bundesregierung. Die Quantenkommunikation gewinnt gegenwärtig weltweit an Interesse, allerdings besteht noch insbesondere Verbesserungsbedarf bei der Herstellung von Materialien für die Quantenkommunikation.

Mit der neuen Richtlinie werden nun Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unterstützt, welche die Weiterentwicklung und Herstellung von Quantenkommunikationskomponenten untersuchen. Des Weiteren können auch Designoptimierungsverfahren gefördert werden.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Verbund mit Forschungseinrichtungen.

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!