Förderprogramme
Hamburg

Hamburg

Förderprogramme und Fördermittel in Hamburg

Das Bundesland Hamburg unterstützt nachhaltig geführte Unternehmen, deren stetes Wachstum und Weiterentwicklung angestrebt wird. Hierbei werden sowohl die wirtschaftlichen und strukturpolitischen als auch die sozialpolitischen Entwicklungen gefördert. Aufgrund der maritimen Lage Hamburgs werden gezielt Förderungen für Export & Hafen, sowie für den damit verknüpften Umweltschutz angeboten. Das übergeordnete Ziel ist den deutschen Außenhandel zu stärken, und die Exportwirtschaft Deutschlands weiter auf einem stabilen, gewinnbringend hohen Niveau zu halten.

Zum Inhalt

Kontakt aufnehmen

Kostenloser
Fördermittel­check
Wir überprüfen Ihr Investitionsprojekt kostenfrei auf Förderfähigkeit

Weitere Informationen

Förderprogramme für Umwelt und Energie:

KfW Erneuerbare Energien

Das KfW-Programm unterstützt Unternehmen bei der Investition in erneuerbare Energien. Das Programm unterscheidet Standard und Premium. Im Standard-Programm werden Windkraft- und Photovoltaikanlagen gefördert. Das Premium-Programm konzentriert sich auf Großanlagen und gewährt einen Tilgungszuschuss aus Bundesmitteln:

  • Kreditbetrag: max. 10 Mio EUR
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100 %
  • Auszahlung: 100 %
  • Maximaler Zinsatz: Abhängig von Programm und Investitionsart

Klimaschutzkredit

Hamburg fördert die Investition von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Ressourcen- und Klimaschutz. Es werden alle Investitionen zum Klimaschutz und Ressourcenschonung unterstützt. Primär werden Vorhaben zur Reduzierung des CO2-Ausstosses und die effiziente Verwendung von Heizenergie, Strom, Wasser und Rohstoffen gefördert.

  • Investitionshöhe zwischen 10 TEUR und 100 TEUR
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100 %
  • Auszahlung: 100 %
  • Tagesaktueller Zinssatz
  • Laufzeit: max. 7 Jahre

Umweltinno – Ressourceneffizienz

Innovative Projekte von Hamburger Unternehmen welche in Ressourceneffizienz investieren möchten, werden mit diesem Programm der Stadt Hamburg unterstützt. Voraussetzung dafür ist eine innovative Entwicklung von Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz und des Klimaschutzes.

  • Investitionshöhe max. 500 TEUR

Förderprogramme für Innovation:

Innovationsstarter Fond

Der Innovationsstarter Fond ist ein Risikokapital mit intensiver Betreuung für Kapitalgesellschaften (AG, GmbH, UG) die maximal 6 Jahre alt mit Sitz / Betriebsstätte in Hamburg sind. Das Unternehmen sollte dabei ein deutliches Wachstumspotential, überzeugendes Führungsteam, technologische / produktseitige Alleinstellungsmerkmal, hoher Kundennutzen und das Ziel eines Exits von 3 bis 8 Jahren haben.

Programm für Innovation

Innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit realistischen Marktchancen werden mit dem Programm für Innovation gefördert.

  • Investitionshöhe max. 500 TEUR (in Ausnahmefällen: bis zu 1 Mio EUR)

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!