Richtlinie zur Förderung der „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ im Forschungsprogramm für Kommunikationssysteme „Souverän. Digital. Vernetzt.“

Richtlinie zur Förderung der „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ im Forschungsprogramm für Kommunikationssysteme „Souverän. Digital. Vernetzt.“

Richtlinie zur Förderung der „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ im Forschungsprogramm für Kommunikationssysteme „Souverän. Digital. Vernetzt.“

Förderzeitraum: 13.09.2021-06.12.2021
Richtlinie zur Förderung der „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ im Forschungsprogramm für Kommunikationssysteme „Souverän. Digital. Vernetzt.“

Obwohl der Ausbau des 5G-Mobilfunktnetzes erst begonnen hat, zeigen aktuelle internationale Forschungsprojekte bereits, dass der Mobilfunk der sechsten Generation (6G) eine der Schlüsseltechnologien in den zukünftigen Kommunikationssystemen wird. Daher soll mit der neuen Fördermaßnahme der Ausbau von Forschung und Entwicklung für zukünftige Schlüsseltechnologien ausgebaut und eine technologische Souveränität Deutschlands gefördert werden.

Mit dieser Förderrichtlinie werden Verbundprojekte gefördert, die innovative Lösungen für bestimmte Themenschwerpunkte entwickeln. Diese Themenschwerpunkte sind zum Beispiel:

  • Konzepte für öffentliche und nichtöffentliche Mobilfunknetze
  • Resiliente, sichere und hochzuverlässige Kommunikationssysteme
  • Integration von KI zur Systemsteuerung
  • Netzoptimierung der Ressourcen- und Energieeffizienz

Hierbei handelt es sich um eine Auswahl, es können auch andere, nichtgenannte Themenschwerpunkte mit einer hohen Relevanz für das 6G-Netz gefördert werden.

Antragsberechtigt sind Hochschulen, Verbände, Vereine, Forschungseinrichtungen oder andere Organisationen mit Forschungs- und Entwicklungsinteresse sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Weitere Beiträge

Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss: Novellierung 2021
Förderzeitraum: ab 01.11.2021
Aufruf zur Antragseinreichung zur Förderung von öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstellen im Straßenverkehr mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge
Förderzeitraum: 19.10.2021-31.01.2022
Ausblick: Novellierung der Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft (EEW) - Förderwettbewerb Energie- und Ressourceneffizienz
Förderzeitraum: ab 01.11.2021

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!