Förderrichtlinie „Autonomes und vernetztes Fahren in öffentlichen Verkehren“

Förderrichtlinie „Autonomes und vernetztes Fahren in öffentlichen Verkehren“

Förderrichtlinie „Autonomes und vernetztes Fahren in öffentlichen Verkehren“

Förderzeitraum: 14.09.2022 – 21.10.2022
Sensing,System,And,Wireless,Communication,Network,Of,Vehicle.,Autonomous,Car.

Autonome und vernetze Verkehrsmittel werden ein wichtiger Bestandteil unserer zukünftigen Mobilität sein und haben das Potenzial, den Verkehr effizienter und umweltfreundlicher zu machen. Darüber hinaus werden durch Automatisierung und Vernetzung neue und veränderte Mobilitätskonzepte sowohl für den Güter- als auch für den Personenverkehr entstehen.

Mit der neuen Förderrichtlinie fördert das BMDV daher nun anwendungsorientierte Forschungsvorhaben auf dem Gebiet des autonomen und vernetzten Fahrens im Straßenverkehr, die auch Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern berücksichtigen. Die geförderten Vorhaben sollen zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit sowie einer effizienten und emissionsreduzierten Mobilität beitragen und gleichzeitig zu einer Steigerung der gesellschaftlichen Teilhabe und Akzeptanz des autonomen und vernetzten Fahrens führen.

Antragsberechtigt sind Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Gebietskörperschaften, Stiftungen und Vereine die vorzugswiese in Verbundprojekten kooperieren.

 

Fördermittel: Zuschüsse für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

Bild von metamorworks

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!