Betriebliches und Behördliches Mobilitätsmanagement (B2MM) (26.11.2018 – 31.12.2019)

Betriebliches und Behördliches Mobilitätsmanagement (B2MM) (26.11.2018 – 31.12.2019)

Betriebliches und Behördliches Mobilitätsmanagement (B2MM) (26.11.2018 - 31.12.2019)

Baden-Württemberg / Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg bezuschusst Maßnahmen des Mobilitätsmanagements in Behörden und Unternehmen, um die verkehrsbedingten Belastungen durch Feinstaub, Stickoxide und CO2-Emissionen zu verringern.

Gefördert werden u.a. Untersuchungen, Programme und Maßnahmen zur Vermeidung, Verlagerung und Effizienzsteigerung des mit fossilen Kraftstoffen betriebenen Personen- und Straßengüterverkehrs von und zu Betriebs- bzw. Behördenstandorten.

Die Förderung erfolgt in zwei Phasen:

  • In Phase 1 werden Analyse, Konzepterstellung und Projektmanagement gefördert (einschließlich externer Beratung und Unterstützung, Studien und Untersuchungen).
  • In Phase 2 sind Investitionen in Einrichtungen, Anlagen, Gebäude oder Fahrzeuge förderfähig, die unmittelbar dem Mobilitätsmanagement dienen.

Die genaue Höhe der Fördermittel ist abhängig vom Antragsteller (Unternehmen oder Behörde) und von der Art des Vorhabens.

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!