Richtlinie zur Förderung internationaler Verbundvorhaben im Rahmen der Nationalen Bioökonomiestrategie „Bioeconomy in the North 2022“

Richtlinie zur Förderung internationaler Verbundvorhaben im Rahmen der Nationalen Bioökonomiestrategie „Bioeconomy in the North 2022“

Richtlinie zur Förderung internationaler Verbundvorhaben im Rahmen der Nationalen Bioökonomiestrategie „Bioeconomy in the North 2022“

Förderzeitraum: 04.01.2022 - 04.05.2022
lumber-gb1ac01470_1920

Die Transformation der deutschen Wirtschaft hin zu einer kreislauffähigen Bioökonomie ist eine der zentralen Stellschrauben für eine nachhaltigere Zukunft. Hierbei spielt unter anderem die Forstwirtschaft eine zentrale Rolle, da sie nach der Landwirtschaft der zweitgrößte Wirtschaftszweig ist, der Rohstoffe biologischen Ursprungs für die Ökonomie bereitstellt. Aus diesem Grund soll nun die Nutzung von Holz diversifiziert sowie neue und innovative Produkte aus Holz entwickelt werden, um diese in naher Zukunft im Markt zu etablieren.

 

Daher werden im Rahmen dieser Richtlinie transnationale Verbundvorhaben der Forschung und Entwicklung gefördert, die die Umsetzung der nationalen Bioökonomiestrategie verfolgen. Grundsätzlich werden hierbei die folgenden Schwerpunkte gefördert:

  • Materialien aus Holz für verbesserte Produkte und Verfahren (z.B. Optimierung der Bioraffinerie, neue Bioraffineriekonzepte)
  • Neue Produkte auf Basis von Holz (z.B. Entwicklung nachhaltiger Verbraucherprodukte, Verbesserung von Produkten)

 

Antragsberechtigt sind neben Forschungseinrichtungen und Hochschulen auch Landes- und Bundesreinrichtungen sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (insb. KMU).

 

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

 

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!