Förderaufruf „CO2-Abscheidung und -Nutzung in der Grundstoffindustrie“ – im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Förderaufruf „CO2-Abscheidung und -Nutzung in der Grundstoffindustrie“ – im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Förderaufruf „CO2-Abscheidung und -Nutzung in der Grundstoffindustrie“ – im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Förderzeitraum: 16.12.2020-15.03.2021
Förderaufruf „CO2-Abscheidung und -Nutzung in der Grundstoffindustrie“ – im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

Der Förderaufruf ist die erste Phase des Förderprogramms „CO2-Vermeidung und -Nutzung in Grundstoffindustrien“. Ziel ist es, die klimapolitischen Ziele im Industriesektor zu erreichen.

Der Schwerpunkt der Förderung liegt auf Industrieprozessen, in denen CO2 kaum oder nicht vermieden werden kann. Eine Förderung in der ersten Phase ist kein Anspruch auf eine Förderung in der zweiten.

Gefördert wird die Skalierung von CO2-Ausscheideprozessen, CCU/CO2-Kreisläufe (Nutzungskonzepte) und CO2-Infrastruktur (CO2-Netzwerke und Machbarkeitsstudien).

Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Der Schwerpunkt liegt auf Verbundprojekten.

Die Projektskizzen müssen bis zum 15.03.2021 eingereicht werden.

Fördermittel i.d.R. für die gewerbliche Wirtschaft bis zu 50 % Zuschuss

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 3139225 (lizenzfrei)

Weitere Beiträge

Zuwendungen zum Ausbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Nordrhein-Westfalen
Förderzeitraum: 02.05.2022 - 31.12.2025
Hessen: Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung von Start-Ups und Scale-Ups
Förderzeitraum: ab 09.04.2022
Richtlinie zur Förderung von Interventionsstudien für gesunde und nachhaltige Lebensbedingungen und Lebensweisen
Förderzeitraum: 09.05.2022 - 18.07.2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!