Richtlinie „Klimaneutrale Produkte durch Biotechnologie – CO2 und C1-Verbindungen als nachhaltige Rohstoffe für die industrielle Bioökonomie“

Richtlinie „Klimaneutrale Produkte durch Biotechnologie – CO2 und C1-Verbindungen als nachhaltige Rohstoffe für die industrielle Bioökonomie“

Richtlinie „Klimaneutrale Produkte durch Biotechnologie – CO2 und C1-Verbindungen als nachhaltige Rohstoffe für die industrielle Bioökonomie“

Förderzeitraum: 19.08.2022 – 11.01.2023
charcoal-ga1dd809c6_1920

Um die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen und unsere Wirtschaft zur Klimaneutralität zu transformieren, ist es unabdingbar fossile Rohstoffe durch erneuerbare Alternativen zu ersetzen. Auch die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine machen deutlich, dass Deutschland seine Abhängigkeit von importierten fossilen Ressourcen dringend verringern muss. Um die unverzichtbar gewordenen Erzeugnisse der chemischen Industrie auch in Zukunft herstellen zu können, sind daher innovative, industrielle Verfahren erforderlich. Die Bundesregierung setzt im Rahmen der Nationalen Bioökonomiestrategie einen Schwerpunkt auf die Biotechnologie zur Nutzung von CO2 als Rohstoff auf dem Weg in eine klimaneutrale Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft.

Gefördert werden mit der neuen Richtlinie Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, die auf neue biotechnologische Verfahren und Prozesse zur Nutzung von CO2 oder anderen C1-Verbindungen abzielen. Angestrebt werden soll hierbei die Skalierung der Prozesse in den industriellen Maßstab zum Beispiel in Form einer Demonstrationsanlage.

Antragsberechtigt sind Einzel- oder Verbundprojekte von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

Bild von Szabolcs Molnar auf Pixabay

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!