Richtlinie „Zuschuss zur Verbesserung der Internetversorgung“ („Digitalisierungszuschuss“)

Richtlinie „Zuschuss zur Verbesserung der Internetversorgung“ („Digitalisierungszuschuss“)

Richtlinie „Zuschuss zur Verbesserung der Internetversorgung“ („Digitalisierungszuschuss“)

Förderzeitraum: 13.08.2021-31.12.2024
cyberspace-g8d397e3fa_1920-1

Obwohl der Digitalisierung bereits seit Jahren eine hohe Bedeutung zukommt, wurde durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie die Notwendigkeit eines schnelleren Ausbaus der Digitalisierung klar. Insbesondere die Mängel im Ausbau der Telekommunikations- und Breitbandnetze wurden durch den gezwungenen Umstieg ins Home-Office sichtbar. Daher soll ein neues Förderprogramm nun den Gigabitausbau der Telekommunikationsnetze in ganz Deutschland unterstützen und dafür sorgen, dass jeder Haushalt und jedes Unternehmen einen ausreichend schnellen Internetanschluss erhalten. Allerdings ist dies insbesondere für Grundstücke mit Randlagen aufgrund der Unwirtschaftlichkeit der Erschließung ohne Eigenbeteiligungen nicht möglich.

 

Daher werden nun mit der neuen Richtlinie ebendiese Unternehmen und Haushalte in der Anschaffung technischer Ausrüstung zur Verbesserung der Breitbandversorgung unterstützt. Auch die Installation dieser Anlagen wird durch Zuschüsse innerhalb dieser Richtlinie gefördert. Hierbei muss nach der Installation der neuen Anlagen eine Verbesserung des Up- und Downloads von mindestens 200 % vorliegen, um eine Anteilsfinanzierung zu erhalten.

 

Antragsberechtigt sind alle Anschlussinhaber, die von einer Begrenzung des Gigabit-Ausbaus aufgrund schwer erschließbaren Einzelanlagen betroffen sind.

 

Fördermittel: Zuschuss bis zu 90 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!