Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs (02.08.2018 – 31.12.2023)

Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs (02.08.2018 – 31.12.2023)

Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs (02.08.2018 - 31.12.2023)

Bund / Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs durch den Einsatz effizienterer Technologien und Techniken und durch die bessere Ausschöpfung betrieblichen Optimierungspotenzials.

Gefördert werden:

  • Entwicklung oder Anschaffung neuer Stromrichtertechnologie,
  • Einführung vernetzter Fahrerassistenzsysteme,
  • Ausweitung der technischen Möglichkeiten zur Rückspeisung von Fahrstrom,
  • Anschaffung modernisierter oder neuer effizienterer Fahrzeuge/Fahrzeugtechnik zur Steigerung der Energieeffizienz und zur CO2-Reduktion,
  • Digitalisierung EVU-Flotten im Schienengüterverkehr,
  • Automatisierung im Schienenverkehr sowie
  • Erhöhung Energieeffizienz Nebenverbraucher.

Die Zuwendungen werden als Zuschuss, in Form einer Festbetragsfinanzierung, gewährt. Die Höhe des Zuschusses errechnet sich anhand der in Deutschland elektrisch erbrachten Verkehrsleistung und beträgt maximal 50% der Ausgaben für die im jeweiligen Abrechnungsjahr ergriffenen Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz.

Für die Abrechnungsjahre 2018 bis einschließlich 2022 werden jeweils bis zum 31. Juli des auf das Abrechnungsjahr folgenden Kalenderjahres die jeweiligen Fördersätze veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!