Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur „Anwendung von Pflanzenkohle für eine Landwirtschaft im Klimawandel“

Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur „Anwendung von Pflanzenkohle für eine Landwirtschaft im Klimawandel“

Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur „Anwendung von Pflanzenkohle für eine Landwirtschaft im Klimawandel“

Förderzeitraum: 25.03.2022 - 01.07.2022
hasan-dag-gbc4408548_1920

Als wichtigen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel ist ein Ziel in der Landwirtschaft, die jährliche Emissionsbilanz bis 2045 um 40 Millionen Tonnen CO2-Äquivalent zu reduzieren. Um diese Vorgaben zu erreichen, müssen Kohlenstoffsenken stärker gefördert werden, um die Speichermöglichkeit weiter auszubauen. Zu den wichtigsten Kohlenstoffsenken zählen unter anderem die Böden, wobei deren Speichermöglichkeit durch unterschiedliche Faktoren begrenzt ist. Die Ausbringung von Pflanzenkohle in diese Böden kann eine Möglichkeit sein, standortbedingt die Kohlenstoffsättigung von Böden anzuheben und neue Speicherpotentiale zu erschließen. Daher thematisiert nun eine neue Förderrichtlinie die Nutzung von Pflanzenkohle auf deutschen Böden.

 

Gegenstand der Förderung sind Vorhaben der Forschung und Entwicklung, die den Nutzen des Einsatzes von Pflanzenkohle im Kontext des Klimawandels untersuchen. Dabei sind Vorhaben aus drei unterschiedlichen Themenbereichen antragsberechtigt:

  • Auswertung ältere Feldversuche in der BRD
  • Anwendungskonzepte der Praxis
  • Untersuchung der Eignung für klimaanpassungs- und klimaschutzorientierte Einsatzzwecke

 

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland.

 

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. 50 %

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

 

Bild von Hans

Weitere Beiträge

Fördermittel für emissionsfreie Busse (EBIN-6)
Förderzeitraum: 22.05.2024 – 10.07.2024
Energieforschung 2024
Förderzeitraum: 30.04.2024 – 31.07.2024
Kreislaufwirtschaft und Produktionstechnologien, national 2024
Förderzeitraum: 24.04.2024 – 25.09.2024

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!