EFRE

Als Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE 2014-2020 soll das Förderprogramm der EU die Ungleichheiten nivellieren, die zwischen verschiedenen EU-Regionen naturgemäß bestehen. Das Ziel besteht darin, den wirtschaftlichen, territorialen und sozialen Zusammenhalt zwischen den Ländern der Europäischen Union zu entwickeln.

Die Förderung richtet sich auf die Schwerpunkte Innovation, Forschung und Entwicklung, einen verbesserten Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien sowie auf die Stärkung der KMU-Wettbewerbsfähigkeit. Auch Klimaziele sollen erreicht werden, der Schutz der Umwelt ist ebenso ein wichtiges Thema wie die Förderung der Ressourceneffizienz. Wichtige Netzinfrastrukturen sind mit den Mitteln des Fonds zu entwickeln, hierbei sollen Engpässe beseitigt und die Nachhaltigkeit gestärkt werden.

Zuschusshöhe: bis zu 85%

Frist: ganzjährig bis 2020

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!