Nachrangdarlehen

Definition von Nachrangdarlehen: Vorteile und Nachteile (Risiko)

Nachrangdarlehen oder nachrangige Darlehen zeichnen sich dadurch aus, dass sie im Falle einer Insolvenz nachrangig berücksichtigt werden. Das heißt, andere Verbindlichkeiten und Gläubiger werden ausbezahlt, bevor das Darlehen bedient wird.

Für Darlehensgeber

  • vergleichsweise hohe Verzinsung
  • hohes Risiko

Für Darlehensnehmer

  • vergleichsweise hohe Verzinsung
  • keine gesetzliche Einlagensicherung

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!