Tilgungszuschuss

Tilgungszuschuss

Wer Fördermittel, beispielsweise ein KfW-Schnellkredit, in Anspruch nimmt, kann einen Teil der Tilgung des Förderdarlehens, hier in Gestalt des Tilgungszuschusses, einer anderen Institution, hier der KfW, übertragen. Durch den Tilgungszuschuss verringert sich somit der durch den Darlehensnehmer in Gestalt der Tilgung zu entrichtende Kapitaldienst (die Zahlung von Zins und Tilgung an den Darlehensgeber). Die Gewährung eines Tilgungszuschusses kann jedoch an bestimmte Voraussetzungen (beispielsweise die Tatsache, dass es sich bei dem mit KfW-Mittel errichteten Eigenheim um ein Energiesparhaus handelt) geknüpft sein. Der Zuschuss ist damit ein spezielles Instrument, um bestimmte Vorhaben (beispielsweise private Bauvorhaben) durch einen Subventionsgeber ganz gezielt zu fördern.

Weitere Beiträge

Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss: Novellierung 2021
Förderzeitraum: ab 01.11.2021
Aufruf zur Antragseinreichung zur Förderung von öffentlich zugänglichen Wasserstofftankstellen im Straßenverkehr mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge
Förderzeitraum: 19.10.2021-31.01.2022
Ausblick: Novellierung der Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft (EEW) - Förderwettbewerb Energie- und Ressourceneffizienz
Förderzeitraum: ab 01.11.2021

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!