Innovation und Zusammenarbeit in der Landwirtschaft und in ländlichen Gebieten (25.09.2018 – 31.12.2023)

Innovation und Zusammenarbeit in der Landwirtschaft und in ländlichen Gebieten (25.09.2018 – 31.12.2023)

Innovation und Zusammenarbeit in der Landwirtschaft und in ländlichen Gebieten (25.09.2018 - 31.12.2023)

Hessen / Regierungspräsidium Gießen; Institut für ländliche Strukturforschung

Das Land Hessen fördert Maßnahmen, die der Innovation und der Zusammenarbeit verschiedener Akteure der Land- und Forstwirtschaft, des Garten- und Weinbaus, der Nahrungsmittelwirtschaft sowie weiterer Akteure im ländlichen Raum dienen.

Mitfinanziert werden Vorhaben in folgenden Förderbereichen:

  • Europäische Innovationspartnerschaft “Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit” – EIP-Agri,
  • Zusammenarbeit im Rahmen kurzer Versorgungsketten und lokaler Märkte,
  • Zusammenarbeit in Bezug auf die Unterstützung von Aktionen zur Minderung oder Anpassung an den Klimawandel,
  • Zusammenarbeit in Bezug auf die Unterstützung von lokalen Strategien, die nicht unter die von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Maßnahmen zur lokalen Entwicklung fallen.

Die spezifische Förderung ist abhängig von der jeweiligen Maßnahme in den einzelnen Förderbereichen.

Übergeordnetes Ziel ist es, gemeinsame Ansätze in den Bereichen Wertschöpfung, Agrarumwelt- und -Klimaschutzmaßnahmen, Ökolandbau und Strategien auf lokaler Ebene außerhalb von LEADER voranzubringen.

 

Nicht das passende Programm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Hessen

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!