“Innovationsforen Mittelstand” (Stand: 04.07.2019)

“Innovationsforen Mittelstand” (Stand: 04.07.2019)

"Innovationsforen Mittelstand" (Stand: 04.07.2019)

Gerade für KMU ist es eine große Herausforderung, Chancen und Risiken von Innovationen zu überblicken und innovative unternehmerische Konzepte über die bewährten Marktzugänge hinaus zu entwickeln.

Das BMBF unterstützt daher mit dieser themenoffenen Fördermaßnahme den Auf- und Ausbau interdisziplinärer regionaler, sowie überregionaler Netzwerke zwischen Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, sowie geeigneten weiteren Partnern auf unterschiedlichsten Innovationsfeldern. (z. B. Hochtechnologie, Kultur- und Kreativwirtschaft, soziale Dienstleistungen) und entwickelt damit ein in Ostdeutschland mit Erfolg praktiziertes Förderkonzept weiter.

Die Förderung von “Innovationsforen Mittelstand” erfolgt im Rahmen der “neuen Hightech-Strategie – Innovationen für Deutschland”. Die Maßnahme ist Teil des Zehn-Punkte-Programms “Vorfahrt für den Mittelstand” des BMBF für mehr Innovation in KMU. Ziel des BMBF ist es, einen Beitrag für mehr Innovation und Wachstum in Deutschland zu leisten.

Die maximale Fördersumme umfasst 100% der projektbezogenen Kosten, mit maximal 100.000 EUR bei einer Laufzeit von 9 Monaten.

In der ersten Verfahrensstufe können Projektskizzen bis zum 15.08.2019 eingereicht werden.

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!