Richtlinie zur Förderung innovativer Projekte zur Verbesserung des Radverkehrs in Deutschland

Richtlinie zur Förderung innovativer Projekte zur Verbesserung des Radverkehrs in Deutschland

Richtlinie zur Förderung innovativer Projekte zur Verbesserung des Radverkehrs in Deutschland

Förderzeitraum: 01.01.2021 - 31.12.2026
pixabay.3444914-1

Um die klimapolitischen Ziele und die Verkehrswende voranzubringen, soll der Radverkehr in Deutschland verbessert werden.

Es werden zum einen nicht investive Maßnahmen und zum anderen investive Maßnahmen gefördert, insbesondere innovative Projekte. Diese sollen den Radverkehr unterstützen sowie zur Verbesserung der Verhältnisse für den Radverkehr beitragen.

Außerdem werden eigenständige Projekte gefördert wie beispielsweise eine Vernetzungsplattform für Entwickler oder die Planung eines infrastrukturellen Vorhabens.

Die Ergebnisse der Vorhaben sollen als Modellcharakter bei vergleichbaren Fällen übertragbar sein.

Antragsberechtigt sind juristische Personen (öffentliches und privates Recht).

Fördermittel: Zuschuss bei investiven und nicht investiven Vorhaben bis zu 90%.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 3444914 (lizenzfrei)

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!