Richtlinie zur Förderung von deutsch-französischen Projekten zum Thema Künstliche Intelligenz

Richtlinie zur Förderung von deutsch-französischen Projekten zum Thema Künstliche Intelligenz

Richtlinie zur Förderung von deutsch-französischen Projekten zum Thema Künstliche Intelligenz

Förderzeitraum: 20.06.2022 - 22.09.2022
network-gad59fb801_1920

2019 haben Deutschland und Frankreich mit der Unterzeichnung des Aachener Vertrages eine Kooperation in der Forschung und Digitalisierung beschlossen. Ein zentraler Punkt dieses Vertrages ist dabei die Künstliche Intelligenz (KI) als Schlüsseltechnologie zukünftiger Entwicklungen. Als Reaktion auf diese Abmachung hat das BMBF nun eine neue Förderrichtlinie veröffentlicht, die bilateralen Kooperationsprojekten der Forschung und Entwicklung zwischen Partnern aus Frankreich und Deutschland die Möglichkeit finanzieller Unterstützung gibt.

 

Gegenstand der Förderung sind unterschiedliche Themenfelder, die sich an den gegenwärtigen Anwendungsfeldern der KI orientieren. Geförderte Projekte müssen hierbei mindestens eines dieser Themenfelder adressieren:

  • grüne KI
  • hybride KI
  • KI für Nachhaltigkeit
  • verteilte KI
  • vertrauenswürdige KI
  • KI in der Wissenschaft
  • eingebettete KI / Edge AI

Grundsätzlich werden außerdem Projekte vorrangig gefördert, welche auf folgende Branchen fokussiert sind:

  • Logistik / Dienstleistung
  • Gesellschaft
  • Industrie und Produktion
  • Energie, Mobilität oder Transport

 

Antragsberechtigt sind nicht nur Forschungseinrichtungen oder Hochschulen, sondern auch Verbundvorhaben mit Unternehmen aus der gewerblichen Wirtschaft.

 

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen bis zu 50 %

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

 

Bild von Gerd Altmann

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!