Richtlinie zur Fördermaßnahme „Computational Life Sciences – KI-Methoden für die Systemmedizin“

Richtlinie zur Fördermaßnahme „Computational Life Sciences – KI-Methoden für die Systemmedizin“

Richtlinie zur Fördermaßnahme „Computational Life Sciences – KI-Methoden für die Systemmedizin“

Förderzeitraum: 23.12.2021 - 23.03.2022
Richtlinie zur Fördermaßnahme „Computational Life Sciences – KI-Methoden für die Systemmedizin“

Um komplizierte pathologische oder physiologische Prozesse im Gesamtsystem des menschlichen Körpers zu verstehen, nutzt die Systemmedizin eine systemorientierte Herangehensweise, bei der zelluläre und molekulare Datenmengen erhoben werden. Mit Hilfe von Computermodellen auf Grundlage dieser Daten ist es in einem weiteren Schritt möglich, Krankheiten besser zu verstehen. Das Ziel dieser Richtlinie ist hierbei die Neuentwicklung oder Verbesserung von Methoden oder Analysewerkzeugen im Bereich der Künstlichen Intelligenz für die Forschung in der Systemmedizin.

 

Mit der vorliegenden Förderrichtlinie können Verbundprojekte gefördert werden, die eine Entwicklung innovativer Methoden oder Softwarewerkzeuge im Bereich KI verfolgen. Dabei sollen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen interdisziplinär zusammenarbeiten und somit den gegenwärtigen Stand der Technik signifikant verbessern.

 

Antragsberechtigt sind neben Hochschulen und Forschungseinrichtungen auch Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

 

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. 50 %

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

 

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Weitere Beiträge

Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Rahmen der Strategie zur Forschung für Nachhaltigkeit (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Forschungsprogramms der Bundesregierung „MARE:N – Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit“ zum Thema „Unterwasserlärm im Meer“ (Förderinitiative von JPI Oceans)
Förderzeitraum: 20.01.2022 - 28.02.2022
Förderung von multinationaler und translationaler Forschung zu zerebrovaskulären Erkrankungen, einschließlich Mikroangiopathien und Fehlfunktionen der Hirnschranken
Förderzeitraum: 20.01.2022 - 08.03.2022
Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Rahmen des Forschungsprogramms der Bundesregierung „MARE:N – Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit“ zum Thema „Polarregionen im Wandel – Einfluss globaler und regionaler Stressoren“ zur Umsetzung der Strategie zur Forschung für Nachhaltigkeit
Förderzeitraum: 19.01.2022 - 15.03.2022
Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!