Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Klimaschutz und Finanzwirtschaft (KlimFi)“ der Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit – FONA“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Klimaschutz und Finanzwirtschaft (KlimFi)“ der Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit – FONA“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Klimaschutz und Finanzwirtschaft (KlimFi)“ der Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit – FONA“

Förderzeitraum: 31.03.2021- 01.06.2021
pixabay.2433166-1

Bereits mit dem Übereinkommen von Paris 2015 wurde neben vielen anderen Klimazielen beschlossen, dass der Finanzsektor sich an die Herausforderungen der Nachhaltigkeit anpassen muss. Mit einer Transformation des Finanzsektors zu einer nachhaltig ausgerichteten Finanzwirtschaft (Sustainable Finance) sollen außerdem die Nachhaltigkeitsziele der UN erreicht werden. Daher wird mit der neuen Richtlinie der Nachhaltigkeitsaspekt im Finanzsektor weiter gefördert.

Im Folgenden werden Problemfelder aufgezählt, die als Beispiele bedeutender Herausforderungen gelten und deren Forschung unterstützt werden soll.

  • Nachhaltige Gestaltung von Finanzprodukten und -instrumenten sowie Marktmechanismen und Prozesse
  • Erhöhung der Akzeptanz von Sustainable Finance unter den Akteuren der Finanzwirtschaft
  • Rahmenbedingungen und Kontrolle für eine nachhaltige Finanzwirtschaft und Klimaschutz
  • Verbesserung von Datenqualität, -infrastruktur und -auswertung als Grundlage für Sustainable Finance

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (inkl. KMU), Hochschulen, Forschungseinrichtungen und gesellschaftliche/forschende Organisationen

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen i.d.R. 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von drippycat auf Pixabay

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!