Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „KMU-innovativ: Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „KMU-innovativ: Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“

Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „KMU-innovativ: Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität“

Förderzeitraum: 15.01.2021 – 30.06.2024
pixabay.5282547-1

Das Förderprogramm unterstützt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE), um Innovationen zu fördern.

Gefördert wird im Bereich des Forschungsprogramms „Miteinander durch Innovation“:

  • „Digital unterstützte Gesundheit und Pflege“: interaktive Technologien im Gesundheitswesen,
  • „Lebenswerte Räume: smart, nachhaltig und innovativ“: physische und virtuelle Assistenzsysteme im privaten und öffentlichen Raum.

Es sind Einzelvorhaben sowie Verbundvorhaben förderfähig.

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und mittelständische Unternehmen. Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind in Verbundprojekten antragsberechtigt.

Fördermittel: Zuschuss bis zu 60 % für industrielle Forschung und 35 % für experimentelle Entwicklung.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!