Landesprogramm Wirtschaft – Förderung der Energiewende und von Umweltinnovationen

Landesprogramm Wirtschaft – Förderung der Energiewende und von Umweltinnovationen

Landesprogramm Wirtschaft - Förderung der Energiewende und von Umweltinnovationen

Das Land Schleswig-Holstein fördert im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft Vorhaben, die die Energiewende unterstützen, sowie Umweltinnovationen.

Unterstützt werden Einzel- und Verbundvorhaben in folgenden Bereichen:

  • Durchführbarkeitsstudien für neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen,
  • Schaffung technisch-wissenschaftlicher Voraussetzungen für die Entwicklung neuer zukunftsorientierter Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen,
  • industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung zu neuen zukunftsorientierten Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen,
  • Pilot- und Demonstrationsvorhaben,
  • Erzielung von Ressourcen- und Energieeffizienzgewinnen durch Unternehmen durch Übererfüllung gesetzlicher Anforderungen.

Ziel ist der Aufbau umweltgerechter Wirtschafts- und Infrastrukturen, die Steigerung von Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in Schleswig-Holstein sowie die Schaffung und Sicherung zukunftsorientierter Arbeitsplätze.

Art und Höhe

Die Höhe des Zuschusses beträgt:

  • für Unternehmen abhängig von der Art des Vorhabens und der Größe des Unternehmens bis zu 80% der förderfähigen Kosten,
  • für Einzelvorhaben an Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung bis zu 90% der förderfähigen Kosten.

 

Nicht das passende Programm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Schleswig-Holstein

Weitere Beiträge

Gründach-Förderrichtlinie der Stadt Leipzig
Förderzeitraum: ganzjährig unter Haushaltsvorbehalt
Richtlinie zur Förderung von Projekten im Rahmen des Programms „Nachhaltig im Beruf – zukunftsorientiert ausbilden (NIB)“
Förderzeitraum: 27.01.2023 – 17.04.2023
Förderung von Projekten im Rahmen der Material-Hub-Initiative „Ressourcensouveränität durch Materialinnovationen“ Modul 1 – Materialien für Prozesseffizienz
Förderzeitraum: 08.12.2022 – 31.03.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!