NRW.BANK Digitalisierungskredit (Stand: September 2018)

NRW.BANK Digitalisierungskredit (Stand: September 2018)

NRW.BANK Digitalisierungskredit (Stand: September 2018)

Nordrhein-Westfalen / NRW.BANK

Die NRW.BANK vergibt zinsgünstige Darlehen zur Unterstützung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben.

Mitfinanziert werden Investitionsvorhaben in den Bereichen “Digitale Produktion und Verfahren”, “Digitale Produkte” und “Digitale Strategie und Organisation” wie z.B.:

  • Integration/ Einbindung von digitalen Kundenschnittstellen (CRM-Systeme) an das Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System),
  • vollumfängliche Vernetzung der Ressourcenplanung (ERP-System) und der Produktionssysteme,
  • Ausbau innerbetrieblicher Breitbandnetze (> 100 MBit/s symmetrisch),
  • Aufbau und Verbesserung von digitalen Plattformen,
  • Entwicklung vorausschauender Instandhaltungsanwendungen sowie produktbegleitender und/oder Anwendersteuerungssoftware,
  • Entwicklung von digitalen Standards und Normen,
  • Entwicklung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie,
  • Initialisierungsaufwand für die Nutzung von Cloud-Technologien,
  • Entwicklung und Implementierung eines IT-, Datensicherheits- und/oder Social-Media-Kommunikationskonzepts.

Die Fördermittel erfolgen in Form eines zinsgünstigen Darlehens. Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 100% der förderfähigen Kosten, mindestens jedoch 25.000 EUR.

 

Nicht das passende Programm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Nordrhein-Westfalen

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!