Quartiersorientierte Wohnformen und Nachbarschaftspflege – Wohnen bleiben im Quartier

Quartiersorientierte Wohnformen und Nachbarschaftspflege – Wohnen bleiben im Quartier

Quartiersorientierte Wohnformen und Nachbarschaftspflege - Wohnen bleiben im Quartier

Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert Maßnahmen zum Aufbau und zur Etablierung von Strukturen im Quartier, die eine auf Dauer ausgerichtete pflegerische Versorgung, die Teilhabe oder die Selbstorganisation und Selbsthilfe von Bürgern im Quartier fördern.

Ziel ist es, an den individuellen Lebensgewohnheiten pflege- und assistenzbedürftiger Menschen orientierte Wohn- und Versorgungsformen sowie geeignete Rahmenbedingungen für gegenseitige Unterstützung, bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe zu schaffen.

Die Höhe der Zuschüsse beträgt:

  • maximal 60.000 EUR je Förderprojekt und Jahr

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer individuellen Fördermittelberatung bei der Antragstellung zur Seite!

 

Nicht das passende Programm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Hamburg

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!