REGION.innovativ – Gestaltung von Arbeitswelten der Zukunft in strukturschwachen Regionen

REGION.innovativ – Gestaltung von Arbeitswelten der Zukunft in strukturschwachen Regionen

REGION.innovativ - Gestaltung von Arbeitswelten der Zukunft in strukturschwachen Regionen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt regionale Bündnisse in strukturschwachen Regionen unter mehrheitlicher Beteiligung von Unternehmen, die Themen und Förderinstrumente auf den Feldern Forschung, Innovation und Bildung entwickeln und miteinander verknüpfen.

Gefördert werden Verbundprojekte, die sich mindestens an einem der beiden folgenden inhaltlichen Schwerpunkte orientieren:

  • Forschung zur Gestaltung von Transformationsprozessen in regionalen Arbeitsnetzwerken und
  • Erforschung neuer Kompetenzarchitekturen für den Wandel im Unternehmen.

Ziel ist es, neue Themen und Instrumente zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation sowie im Bildungsbereich in strukturschwachen Regionen zu identifizieren, zu entwickeln und umzusetzen.

Art und Höhe der Fördermittel

Zuschuss bis zu 50% der förderfähigen Kosten.

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!