Richtlinie über Zuwendungen zur Marktaktivierung alternativer Technologien für die umweltfreundliche Bordstrom- und mobile Landstromversorgung von See- und Binnenschiffen

Richtlinie über Zuwendungen zur Marktaktivierung alternativer Technologien für die umweltfreundliche Bordstrom- und mobile Landstromversorgung von See- und Binnenschiffen

Richtlinie über Zuwendungen zur Marktaktivierung alternativer Technologien für die umweltfreundliche Bordstrom- und mobile Landstromversorgung von See- und Binnenschiffen

Förderzeitraum: 26.03.2020 – 31.12.2022

Ziel und Gegenstand

Zielsetzung der BordstromTech-Richtlinie ist die sektorale Wirtschaftsförderung zur Marktaktivierung von alter-nativen Technologien zur bordseitigen und mobilen landseitigen Stromversorgung von See- und Binnenschiffen.

Nach dieser Richtlinie werden Investitionen in die bordseitige Aus- und Umrüstung von See- und Binnenschiffen mit umweltfreundlichen Bordstromversorgungssystemen oder in die Beschaffung mobiler (containerisierter, rollender oder schwimmender) Landstromversorgungssysteme gefördert, bei denen nachfolgende Systeme zum Einsatz kommen:

  • Energiespeicher
  • Energiewandlersysteme zur Stromerzeugung
  • Plug-In Systeme
  • Stromübergabesysteme

Art und Höhe der Fördermittel

Zuschuss bis zu 50 %

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!