Technologie- und Wissenstransfer in der landwirtschaftlichen Produktion

Technologie- und Wissenstransfer in der landwirtschaftlichen Produktion

Technologie- und Wissenstransfer in der landwirtschaftlichen Produktion

pixabay.2939532-1

Um die nachhaltige Landwirtschaft zu unterstützen, werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE) zum Technologie- und Wissenstransfer gefördert.

Förderfähige Projekte sind in den folgenden Bereichen möglich:

  • Nachhaltigkeit in der Landbewirtschaftung und tierischen Erzeugung,
  • umweltgerechter Pflanzenbau,
  • tiergerechte Haltungssysteme,
  • sowie in übergreifenden Themengebieten.

Antragsberechtigt sind Forschungseinrichtungen und kleine/mittlere Unternehmen (KMU).

Fördermittel bis zu 100% Zuschuss für Grundlagenforschung, bis zu 50% für industrielle Forschung und Durchführbarkeitsstudien und bis zu 25% für experimentelle Entwicklung.

Die Änderung vom 07.01.2021 sieht eine Verlängerung der Laufzeit bis zum 30.06.2024 vor.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 2939532 (lizenzfrei)

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!