Digital Content Funding (DCF) (Stand: Januar 2018)

Digital Content Funding (DCF) (Stand: Januar 2018)

Digital Content Funding (DCF) (Stand: Januar 2018)

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Entwicklung innovativer und qualitätsvoller Medienapplikationen mit filmrelevanten interaktiven Inhalten. Dazu zählen Online, Mobile und Serious Games ebenso wie Augmented Reality Apps, Virtual Reality Experiences, crossmediale Filmprojekte, Softwareanwendungen und neu entwickelte interaktive Hardware.

Mitfinanziert werden Vorhaben in den Bereichen:

  • Konzeptentwicklung,
  • Prototypenentwicklung,
  • Produktion,

Ziel ist es, zur Entwicklung und Stärkung des kreativwirtschaftlichen Standorts Baden-Württemberg und zur Entwicklung von digitaler Intellectual Property (IP) beizutragen.

Die Fördermittel erfolgen in der Regel als bedingt rückzahlbares, zinsloses Darlehen, in Ausnahmefällen als Zuschuss.

Die Höhe des Darlehens beträgt genauer:

  • für die Konzeptentwicklung bis zu 80% der Gesamtherstellungskosten, max. jedoch 10.000 EUR,
  • für die Prototypenentwicklung bis zu 80% der Gesamtherstellungskosten, max. jedoch 100.000 EUR,
  • für den Vertrieb bis zu 50% der Gesamtherstellungskosten, max. jedoch 100.000 EUR.
  • für die Produktion bis zu 50% der Gesamtherstellungskosten, max. jedoch 200.000 EUR.

Im Rahmen der Produktionsförderung können in Ausnahmefällen Zuschüsse in Höhe von bis zu bis zu 20% der Gesamtherstellungskosten, max. jedoch 200.000 EUR beantragt werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragstellung mit unserer Fördermittelberatung!

 

Nicht das passende Förderprogramm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Baden-Württemberg

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!