Neuer Förderaufruf „Energiewende und Gesellschaft“ innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

Neuer Förderaufruf „Energiewende und Gesellschaft“ innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

Neuer Förderaufruf „Energiewende und Gesellschaft“ innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

Förderzeitraum: 16.02.2023 – 14.04.2023
Change,Concept,,Woman,Hand,Turning,Pollution,Page,Revealing,Nature,Landscape,

Für das Gelingen der Energiewende sind gesellschaftliche Wahrnehmungen und gemeinschaftliches Handeln von ebenso zentraler Bedeutung wie neue technologische und organisatorische Prozesse. Mit diesem Förderaufruf will das BMWK daher die gesellschaftsbezogene Energieforschung unterstützen, um hier Chancen und Zielkonflikte zu identifizieren und adressieren. So soll ein Beitrag geleistet werden Lösungsansätze zur Beschleunigung der Transformation des Wärme- und Stromsektors, des Übergangs in eine Wasserstoffwirtschaft und der Stärkung technologischer Souveränität zu finden.

Gefördert werden interdisziplinäre Forschungsvorhaben zu gesellschaftlichen Themen im Zusammenhang mit system- und technologieübergreifenden Aspekten der Energiewende. Der Aufruf richtet sich an Verbundprojekte mit Beteiligung aus Wirtschaft und Wissenschaft, die sich durch eine transdisziplinäre Zusammenarbeit von mindestens drei Fach- bzw. Forschungsdisziplinen auszeichnen. Dabei soll mindestens ein Partner aus dem sozial-, kommunikations- oder geisteswissenschaftlichen Forschungsumfeld beteiligt sein.

Antragsberechtigt sind Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Gebietskörperschaften und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung wie auch Stiftungen bzw. Vereine.

 

Fördermittel: Zuschüsse für Unternehmen i.d.R. bis zu 50 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

Bild von 24Novembers

Weitere Beiträge

Richtlinie zur Förderung von trans- und interdisziplinären Forschungsverbünden zum Thema „Pandemieprävention und -reaktion im Rahmen eines One-Health-Ansatzes“
Förderzeitraum: 13.06.2024 – 04.09.2024
Innovationen zur Verbesserung der Bestandsgesundheit und Entwicklung neuer Präventions- und Behandlungsstrategien
Förderzeitraum: 14.06.2024 – 27.11.2024
Förderbekanntmachung „Geschäftsmodelle und Pionierlösungen für besseres Gesundheit und Pflege – 3. Call" im Rahmen des Innovationsprogramms für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)
Förderzeitraum: 12.06.2024 – 27.08.2024

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!