Förderung von Bussen mit klimafreundlichen, alternativen Antrieben im Personenverkehr

Förderung von Bussen mit klimafreundlichen, alternativen Antrieben im Personenverkehr

Förderung von Bussen mit klimafreundlichen, alternativen Antrieben im Personenverkehr

Förderzeitraum: bis 15.07.2022
Concept,Eco,Transport.,Synergy,Of,Electric,Bus,And,Nature.,E-bus

Mit der neuen Förderung für Busse des Personenverkehrs mit alternativen Antrieben will das Bundesministerium für Digitales und Verkehr eine Wende des Personentransports hin zu alternativen und klimafreundlichen Antrieben unterstützen. Insbesondere Busse mit batterie- oder brennstoffzellenbasierten Antrieben stehen derzeit im Mittelpunkt der Förderung.

 

Gegenstand dieser Förderung sind Busse des Personenverkehrs mit alternativen Antrieben sowie zum Betrieb notwendige Infrastruktur. Folgende Maßnahmen werden hierbei für eine Förderung berücksichtigt:

  • Beschaffung oder Umrüstung von Bussen auf
    • brennstoffzellenbasierte Antriebe
    • batterieelektrische Antriebe
    • Antriebe auf Basis von Biomethan
  • Beschaffung nicht öffentlich zugänglicher Infrastruktur zum Aufladen, Betanken oder Warten der Busse

 

Antragsberechtigt sind Kommunen, Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und weitere Institutionen.

 

 

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen bis zu 80 % der Investitionsmehrausgaben, max. 30 Mio. €

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

 

 

Bild von alexfan32

Weitere Beiträge

Förderaufruf „Klimaneutrale Wärme und Kälte“ im 7. Energieforschungsprogramm
Förderzeitraum: 07.10.2022 – 28.02.2023
Österreich: Investitionszuschuss nach dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher
Förderzeitraum: 18.10.2022 – 29.11.2022
Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!