Zuschüsse zur seriellen Sanierung von Wohngebäuden (07.02.2019 – 31.12.2023)

Zuschüsse zur seriellen Sanierung von Wohngebäuden (07.02.2019 – 31.12.2023)

Zuschüsse zur seriellen Sanierung von Wohngebäuden (07.02.2019 - 31.12.2023)

Baden-Württemberg / Projektträger Karlsruhe (PTKA-BWP)

Das Land Baden-Württemberg hat im Februar 2019 ein neues Förderprogramm für die serielle energetische Sanierung von Wohngebäuden mit einem Fördervolumen in Höhe von insgesamt drei Mio. EUR aufgelegt.

Hierbei wird die serielle energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden unter Verwendung industriell vorgefertigter Fassaden- und Dachelemente, einschließlich damit verbundener Anlagentechnik (z.B. Wärmepumpe), sowie deren Montage an bestehende Gebäude bezuschusst

Mitfinanziert werden die

  • Herstellung und der Einbau der Bauteile (Außenwand, Dach, Fenster, Fenstertüren, Dachflächenfenster, Außentüren)
  • die Dämmung der Kellerdecke, technische Anlagen, Monitoringsysteme und Lüftungskonzepte.

Die Höhe der Zuschüsse wird in Abhängigkeit des erreichten Energiestandards und pro Quadratmeter Gebäudenutzfläche berechnet. Maximal ist ein Förderbetrag von 500.000 Euro pro Projekt möglich. Die Summe der zuwendungsfähigen Ausgaben pro (Verbund-)Projekt sollte hierbei mindestens 200.000 EUR betragen.

 

Nicht das passende Förderprogramm für Sie? Weitere Förderprogramme finden Sie hier: Förderprogramme Baden-Württemberg

Weitere Beiträge

Subventa vermittelt nun auch gezielt Fördermittel in Österreich
Förderzeitraum: seit 2022
Nicht öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen
Förderzeitraum: 19.07.2022 – 31.12.2022
Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und/oder des Freistaats Thüringen zur Förderung der Sicherung und Gewinnung von hochqualifiziertem Personal für Forschung und Entwicklung und Innovationen (FTI-Thüringen PERSONEN)
Förderzeitraum: 05.09.2022 – 31.12.2023

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!