Luftfahrtforschungsprogramm LuFo Klima VII KTF – 1. Aufruf

Luftfahrtforschungsprogramm LuFo Klima VII KTF – 1. Aufruf

Luftfahrtforschungsprogramm LuFo Klima VII KTF - 1. Aufruf

Förderzeitraum: 19.04.2024 – 26.06.2024
Fördermittel für klimaneutrales Fliegen

Fördermittel für klimaneutrales Fliegen zielt das BMWK darauf ab, innovative Projekte zu unterstützen, die aus dem Klima- und Transformationsfonds (KTF) finanziert werden können. Diese Projekte sollen dazu beitragen, die Luftfahrtindustrie nachhaltiger zu gestalten und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Zudem gibt es neben diesem Förderaufruf (LuFo Klima VII-1 KTF) den allgemeineren Aufruf LuFo Klima VII-1.

 

Förderzweck

Das Hauptziel des Programms besteht darin, die deutsche Luftfahrtindustrie nachhaltig zu stärken und ihre Wettbewerbsfähigkeit auf internationalen Märkten zu erhöhen. Durch die Förderung von Projekten, die auf eine umweltfreundlichere Luftfahrt abzielen, soll der Anteil der deutschen Industrie an wichtigen Luftfahrzeugprogrammen gesichert und ausgebaut werden. Jedes Projekt muss eines der vier Ziele des Programms wählen und seinen Beitrag dazu im Vollantrag detailliert darlegen. Diese Ziele umfassen die Reduzierung von Umweltauswirkungen, die Verbesserung der Sicherheit und des Passagierkomforts, die Steigerung der Effizienz und Leistungsfähigkeit sowie die Stärkung der Gesamtsystemfähigkeit der Luftfahrtindustrie.

 

Förderschwerpunkte

Um die internationalen und nationalen Klimaziele zu erreichen, steht die Entwicklung alternativer, klimaneutraler Antriebssysteme im Fokus. Zu den wichtigsten Technologien gehören:

  • Wasserstoffdirektverbrennung und Multi-Fuel-Technologien
  • Brennstoffzellentechnologien und Wasserstoffkonditionierung für deren Einsatz
  • Thermalmanagement für Brennstoffzellen und Methoden zur Wasserrückgewinnung
  • Verbesserungen in den Leistungsparametern von Brennstoffzellen und integrale Antriebszellkonzepte, einschließlich verteilter Antriebe und Open Rotor-Konfigurationen
  • Hybridisierungskonzepte, etwa für bleedless oder more electric engine Konfigurationen
  • All Electric Aircraft, einschließlich Technologien wie Supraleitung und kryogene Systeme
  • Neue Sicherheitstechnologien und Materialien
  • Validierung und Demonstration innovativer Antriebs- und Subsysteme
  • Entwicklung volumen- und gewichtsoptimierter Energiespeicherlösungen

Diese Förderschwerpunkte sind entscheidend, um die Luftfahrtindustrie auf dem Weg zu einer klimaneutralen Zukunft zu unterstützen und die technologische Führung Deutschlands in diesem Sektor zu sichern.

 

Fördermittel für klimaneutrales Fliegen

  • Unternehmen:
    i.d.R. bis zu 65 %
  • Projektfördersumme:
    max. 15 Mio. EUR pro Verbund

 

Fördermittelberatung durch unser Team der Subventa GmbH

 

Bild von Fahroni

Weitere Beiträge

Fördermittel für emissionsfreie Busse (EBIN-6)
Förderzeitraum: 22.05.2024 – 10.07.2024
Energieforschung 2024
Förderzeitraum: 30.04.2024 – 31.07.2024
Kreislaufwirtschaft und Produktionstechnologien, national 2024
Förderzeitraum: 24.04.2024 – 25.09.2024

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!