Förderbekanntmachung „Geschäftsmodelle und Pionierlösungen für ökologische Innovationen – 1. Call“ im Rahmen des Innovationsprogramms für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Förderbekanntmachung „Geschäftsmodelle und Pionierlösungen für ökologische Innovationen – 1. Call“ im Rahmen des Innovationsprogramms für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Förderbekanntmachung „Geschäftsmodelle und Pionierlösungen für ökologische Innovationen – 1. Call“ im Rahmen des Innovationsprogramms für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Förderzeitraum: 12.09.2023 – 08.11.2023
Laptop,Keyboard,With,Plant,Growing,On,It.,Green,It,Computing

Das IGP zielt darauf ab, die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft im Bereich nichttechnischer Innovationen zu stärken.

 

Projekte werden wettbewerblich ausgewählt.

 

Der erste Call konzentriert sich auf ökologische Innovationen, darunter

  • Kreislaufwirtschaftskonzepte,
  • Klimaschutzdesigns und
  • digitale Lösungen für Nachhaltigkeit.

 

Die Förderentscheidung berücksichtigt die Innovationshöhe, Vermarktungschancen, Qualität des Projekts und die Motivation der Beteiligten. Besonderes Augenmerk liegt auf positiven ökologischen Auswirkungen.

 

Antragsberechtigte sind kleine und mittlere Unternehmen sowie kooperierende Forschungseinrichtungen.

 

Fördermittel: Zuschüsse bis zu 70%

 

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0 bzw. unter info@subventa.de

 

Bild von Troyan

Weitere Beiträge

Modul 4: Energie- und ressourcenbezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen (Premiumförderung) im Rahmen der Novellierung der Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft (EEW 2024)
Förderzeitraum: 15.02.2024 – 31.12.2028
Modul 4: Energie- und ressourcenbezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen (Basisförderung) im Rahmen der Novellierung der Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft (EEW 2024)
Förderzeitraum: 15.02.2024 – 31.12.2028
Aufruf zur Antragsrunde 2024 zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben innerhalb des Innovationsprogramms „Zukunft Bau“
Förderzeitraum: 15.02.2024 – 31.05.2024

Neueste Beiträge

Kontaktieren
Sie uns!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne. Unsere Vergütung ist erfolgsorientiert!